Die Insel - Jugend

 

 

Die Insel war früher im Pfarrheim der Jungschar beheimatet.

Um 1997 von den damaligen Jugendlichen neu ausgemalen und eingerichtet. Das Wahrzeichen, die Inseltür, wurde von Matthias Pesl aufgemalen.

 

Nach dem Abriß 2016, wanderte die Insel und die Tür für einige Zeit nach Wittau auf ein Baumhaus,  bis in Probstdorf wieder eine Bleibe gefunden wurde.

 

Dieser Begegnungs- und Freizeitraum wurde 2017 mit hilfe der Gemeinde und des Ortsausschußes am Mühlweg geschaffen.

 

Die Insel ist ein eingetragener Verein, der von Jugendlichen, geleitet und getragen wird. Derzeit gibt es ca. 13 Mitglieder.

 

Kontakt:
Chris Neumann-Hollberg
Tel: 0680 2471273


 

Die Kurzgeschichte der Insel ....

 

An den Deckenblaken der Insel, die Namen die Inselurväter vom 16.11.2002

Diese Urväter: Gerald, Erwin, Huba, Joe, Paul, Georg, Alex, Tom, Floh & Masi.

 

Die alte Inse wurde im Sommer 2016 abgerißen, zum Leid vieler Jugendlichen.

Die Inseljugend findet 2018 eine neu Heimat in einem Container am

Grund des Autohauses Gerhard Teurer in Probstdorf

Die Inseljugend beim Müllsammeln 2018