... willkommen im Millenniumsjahr 2021 - 1000 Jahre Probstdorf


 

Damals, am 1. Mai (2013) in Probstdorf ...

... ein HOCH allen Probstdorfern ...

 


Kennen Sie Probstdorf,

   kennen Sie Ihre Heimat,

        kennen Sie das Marchfeld ?????

 

  Wissen sie wo das Objekt

          am Foto zu finden ist ???

 

 

              Zur Auflösung  ....

 



PROBSTDORF - AKTUELLES - NEUES

Die Radls gewinnen 9 Medaillien für ihre Sirupe, für bäuerliche Direktvermarkter

Der Sturm legt am Sonntag das Freidach vor der SV-Hütte um.

... im Dorf wird es bunt ....

Die Obstbaumfelder um Probstdorf blühen ....

Leider musste der große Nussbaum im Kindergartenhof wegen sehr hoher Bruchgefahr entfehrt werden.

Die Fasadenarbeiten fürs Millennium  kommen so richtig in Fahrt

In SCHÖNAU gibt es heuer einen kleinen CORONA-MAIBAUM ....

In der Kirche Probstdorf beschäftigt man sich gerade mit dem Bodenabschluss in der Krypta

Blick in die Schönauerstraße, von der Schwemme bis zur Fadenau 29. April 2021

 

Ein neues Spiel -, Turn - und  Reckgerät wurde am Spielplatz aufgestellt,

und vom Ortsausschuss besichtigt.  25. April 2021

 

Sonnenuntergang in der unteren AU - Probstdorf - 21. April 2021

... die ersten Schritte zur Renovierung und  einer neuen Fasadenfarbe für den Kindergarten - 15. April 2021

Die Steckerlfischzauberer vor´m Söser

Jetzt wird´s wirklich Frühling ... 27. März 2021

Milleniumsgang am Damm-Schönau 20.März 2021

... die Donau prägt die Landschaft ...

Paula an der Messstelle beim Söser 20.3.2021

... noch  leuchten die Schneeglöckchen in der Au,  ...  es wird Frühling!

Die barocken Säulen im Pfarrhof sind in Arbeit - März 2021

Kommunion im Sackerl - März 2021

Abschied von Gerhard Winkler am 23. Feber 2021

Frau Theresia Bahr wurde am 16. Feber 2021 zu Grabe getragen. Unser Beileid der Familie.

Wieder Schnee und Kälte - Kapelle hl. Familie  /  10. Feber 2021

Ein wenig Schnee in Probstdorf   /  8. Feber 2021

Das letzte Abendlicht erleuchtet die Probstdorfer Kirche

Nur seltenen zu sehen, Probstdorf  mit Schneeberg

Die eiligen vier Könige kamen in Probstdorf erst am 9. Jänner

Krippe in der Pfarrkirche Probstdorf

Neujahrsbeginn am Weihenstephansplatz zum Milleniumsgeläut 2021

Christbaumschmuck - Weihnachtstage  in der Pfarrkirche Probstdorf

Weihnachtsfenster  Nr. 21  Sportverein Probstdorf

Blick auf eine Probstdorfer Hauswand

 


 

Zum  Pfarrblatt  Mai  2021  ... hier ...

 

am Sonntag, den 16. Mai

           ein Gottesdienst um 9 Uhr im Pfarrgarten !!!!!!

 

Erstkommunion im 12. und 13. Juni 2021

 

Die Pfarre Probstdorf ist über www.pfarre-probstdorf.at erreichbar.


Vergangene Fotorätsel ....


Kennen Sie Probstdorf,

   kennen Sie Ihre Heimat,

        kennen Sie das Marchfeld ?????

 

  Wissen sie wo das Objekt

          am Foto zu finden ist ???

 

 

              Zur Auflösung  ....

 


Kennen Sie Probstdorf,

   kennen Sie Ihre Heimat,

        kennen Sie das Marchfeld ?????

 

  Wissen sie wo das Objekt

          am Foto zu finden ist ???

 

 

              Zur Auflösung  ....

 

Kennen Sie Probstdorf,

   kennen Sie Ihre Heimat,

        kennen Sie das Marchfeld ?????

 

  Wissen sie wo das Objekt

          am Foto zu finden ist ???

 

 

              Zur Auflösung  ....

 

Kennen Sie Probstdorf,

   kennen Sie Ihre Heimat,

        kennen Sie das Marchfeld ?????

 

  Wissen sie wo das Objekt

          am Foto zu finden ist ???

 

 

              Zur Auflösung  ....

 

Kennen Sie Probstdorf,

   kennen Sie Ihre Heimat,

        kennen Sie das Marchfeld,

kennen Sie den Künstler zum Bild ???

 

  Wissen sie wo das Objekt

          am Foto zu finden ist ???

 

 

                                          Zur Auflösung  ....

 



Zum aktuellen Pfarrblatt ...    ... hier ...

 

Pfarrkirche Probstdorf  9 - 12 Uhr Gelegenheit zur Besinnung und Gebet.

 Die Pfarre Probstdorf ist über www.pfarre-probstdorf.at erreichbar.

Wir freuen uns, dass Sie die "NEUE" Probstdorfer Homepage besuchen und laden Sie ein, sich über die vielfältigen Aktivitäten in unserem Dorf zu informieren.
Noch schränkt die Pandemie unser Leben und unsere kulturellen Aktivitäten ein. Unsere Geduld und Solidarität sind gefordert. Aber wir wissen, wie wir alle einen wesentlichen Beitrag leisten können.